Pinsmuseum

Anstecknadel der zweiten Arbeiterolympiade in Wien 1931

Objekt: Anstecker, leicht gewölbt
Material: Messing 
Herstellungstechnik: Prägung in Dreieckform ausgetanzt
Maße: 35 x 30 mm
Rückseitige Beschriftung: WILH. PITTNER WIEN XI.

Die zweite Arbeiterolympiade fand 1931 in Österreich satt. Die Wettbewerbe der Wintersportarten wurden im Februar in Mürzzuschlag und auf dem Semmering ausgetragen; die „Sommerspiele” fanden vom 19. Bis 26. Juli 1931 im neu erbauten Praterstadion in Wien statt. 25.000 Sportler maßen sich in 117 verschiedenen Disziplinen. Wie bei den anderen Arbeiterolympiaden war die Sportveranstaltung von klassenkämpferischer Propaganda und diversen Masseninszenierungen geprägt.