Pinsmuseum

Anstecker für die dritte Arbeiterolympiade 1937 in Antwerpen

Objekt: Pin, leicht gewölbt
Material: Kupfer geprägt
Herstellungstechnik: mehrfarbig feueremailliert
Maße: 20 x 30 mm
Herkunftsland: Niederlande
Rückseitige Beschriftung: …SEMANS / LOLMSTRAAT / …VOORDE


Die dritte Arbeiterolympiade sollte ursprünglich 1936 in Barcelona stattfinden musste aber wegen des Ausbruchs des spanischen Bürgerkriegs abgebrochen werden. Die Arbeitersportbewegung wollte die Arbeiterolympiaden als Gegenveranstaltungen zu den Olympischen Spielen etablieren, die den Arbeitern zu reaktionär und bürgerlich waren. Die Arbeiterolympiade in Antwerpen war die letzte ihrer Art. Die ersten zwei Olympiaden fanden 1926 in Frankfurt a.M. und 1931 in Wien statt.