Pinsmuseum

Pins für 150.000 Kilometer auf Fahrzeugen von Henschel

Objekt: Pin, Kopf leicht gewölbt
Material: Messing geprägt
Herstellungstechnik: feueremailliert und versilbert
Durchmesser: ca. 15 mm


Henschel wurde 1810 als Gießerei in Kassel gegründet. Die Firma baute eine der ersten Dampflokomotiven in Deutschlands und wurde auch zeitweise zum bedeutendsten europäischen Hersteller. Ab den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts produzierte Henschel Omnibusse, Lastkraftwagen und von 1933 bi 1945 auch militärische Fahrzeuge.