Pinsmuseum

Simson Pins

Objekt: Pins
Material: Messing geprägt
Herstellungstechnik: vergoldet und feueremailliert
Maße: ca. 24 x 12 mm


Simson wurde 1856 von Löb und Moses Simson im thüringischen Suhl gegründet und produzierte Anfangs Fahrräder, PKWs und später auch Rüstungsgüter. 1936 musste die Familie Simson vor den Nazis in Ausland fliehen. Als VEB produzierte Simson nach 1952 über 5 Millionen Kleinkrafträder; nach der Wiedervereinigung musste die Firma 2002 Insolvenz anmelden.